Die Hilfe

von Peter Tertinegg

Er wich der Frau mit dem Kinderwagen und dem Kleinkind aus, welche mit ausgestreckter Hand auf ihn zukam, offensichtlich eine Romni, die dann laut hinter ihm herzuschimpfen begann, zumindest dem Tonfall nach, und er eilte davon, denn er hatte es sich zum Grundsatz gemacht, nur einmal am Tag einem Bettler etwas zu geben, und heute hatte er das schon getan.
Doch irgendwann kamen ihm dann doch Bedenken – wie armselig das Gewand dieser Frau gewesen war -, und er kehrte um und ging ihr entgegen und sah sie auch schon in einiger Entfernung, als er von einem Passanten überholt wurde, der ihn ansprach, wobei es sich herausstellte, dass dies ein Bekannter war, den er schon länger nicht mehr gesehen hatte, und so begannen sie ein Gespräch, und obwohl dieses eher kurz war, war dann von der Frau nirgendwo mehr etwas zu sehen –

Advertisements