Der Abriß

von Peter Tertinegg

Sie standen auf einer mehrspurigen Ausfallstraße in leichtem Regen vor einer Ampel im Stau, nach ihrem Urlaub auf der Heimreise. Die Kolonne rückte ab und zu ein Stück vor, und zwei Spuren weiter kam ihnen immer wieder ein Zeitungsverkäufer entgegen, dann wieder rückwärts zurückgehend, dabei stets die Zeitung hochhaltend, und die ganze Zeit, die sie sich langsam vorwärtsbewegten, kaufte ihm niemand etwas ab, und irgendwann hielt er es einfach nicht mehr aus und streckte mit erhobenem Arm einen Geldschein aus dem Fenster, obwohl er die Zeitung nicht lesen würde können, da er die Sprache nicht verstand, und der Zeitungsverkäufer eilte in ihre Richtung, doch genau in dem Moment schaltete die Ampel auf Grün und seine Frau, welche die erste vor der Ampel war, musste über die Kreuzung fahren, ehe der Zeitungsverkäufer ihr Auto erreicht hatte, und selten in seinem Leben hatte ihm etwas derart weh getan –

Advertisements