Ein Tropfen auf heißem Stein

von Peter Tertinegg

Ein derart lähmend ereignisloses Leben
daß das Verschwinden einer Brille aus der Wohnung
und dann das intensive Suchen danach
schon als Leben empfunden wird

Advertisements